Pressemitteilung Freisinger Mähwiesen – nächste Führung

01. Juni 2022 : Projekt zur Erfassung und Wiederherstellung der mageren Flachlandmähwiesen

Die Regierung von Oberbayern, hier die Höhere Naturschutzbehörde, hat in Zusammenarbeit mit ausgewählten Landkreisen ein Projekt zur Erfassung und Wiederherstellung der europaweit geschützten mageren Flachlandmähwiesen gestartet. Auch der Landkreis Freising zählt dazu, mit Projektgebieten im Ampertal (in den Gemeinden Kirchdorf und Zolling) sowie nördlich der Stadt Freising.
Als Basis für die Planung von Maßnahmen zur Förderung der artenreichen Mähwiesen muss zunächst der aktuelle Zustand der Wiesen im Projektgebiet anhand der dort vorkommenden Pflanzenarten ermittelt werden. Darauf aufbauend können dann gezielte Maßnahmen zum Schutz bestehender, artenreicher Mähwiesen, aber auch zur Verbesserung aktuell weniger artenreicher Mähwiesen vorgeschlagen und durchgeführt werden. Dies ist jedoch nur in Zusammenarbeit mit den Eigentümern der Flächen und den bewirtschaftenden Landwirtinnen und Landwirten möglich, die herzlich zur Zusammenarbeit aufgerufen sind! Ab Herbst 2022 sollen Beratungsgespräche mit ihnen stattfinden, um sie über mögliche Optimierungsmaßnahmen bei der Bewirtschaftung sowie die Fördermöglichkeiten zu informieren.
Damit Interessierte und Laien einen Eindruck von Blütenpracht und Insektenvielfalt dieser artenreichen Mähwiesen bekommen können, werden im Sommer 2022 und 2023 geführte Wanderungen zu verschiedenen Mähwiesenstandorten stattfinden und Informationsschilder über die Mähwiesen und die Wanderrouten aufgestellt.
Weitere Informationen zu den Mähwiesenprojekten der Regierung von Oberbayern finden Sie unter: Mähwiesenprojekte - Regierung von Oberbayern.

Am Donnerstag, den 23. Juni werden weitere Ergebnisse im Rahmen einer geführten Wanderung vorgestellt. Treffpunkt ist um 17 Uhr südlich der Amperbrücke an der Straße von Haindlfing nach Palzing. Interessierte sind herzlich eingeladen. Wir bitten um Bildung von Fahrgemeinschaften, weil die Parkmöglichkeiten sehr begrenzt sind.
Anmeldung bitte über: info@gruenplan-gmbh.de.

Rückfragen gerne unter 08161 / 1738225638 Alfons Neumair