Hinweise für die Durchführung von Veranstaltungen und Vereinsfesten

04. Mai 2022 : Beim Feiern an die verkehrsrechtliche Erlaubnis denken!

In den Sommermonaten werden wieder viele Veranstaltungen und Feste im Freien durchgeführt, bei denen eine Straßensperrung erforderlich ist. Der Veranstalter hat dafür zu sorgen, dass die Verkehrsvorschriften sowie etwaige Bedingungen und Auflagen befolgt werden.
Handelt es sich um eine Gemeindestraße (auch Ortsstraße genannt) ist bei der Gemeindeverwaltung Kirchdorf a. d. Amper ein Antrag auf verkehrsrechtliche Erlaubnis zu stellen. Sind auch Kreisstraßen betroffen muss auch beim Landratsamt Freising – Straßenverkehrsamt ein Antrag eingereicht werden.
Das Antragsformular auf verkehrsrechtliche Erlaubnis finden Sie hier. Es muss mindestens 2 Wochen vorher eingereicht werden. Sollte die Veranstaltung zum ersten Mal stattfinden, so ist auch eine entsprechende Planskizze mit einzureichen. Dabei benötigen wir unbedingt einen Ansprechpartner, der auch telefonisch erreichbar ist und die Angabe, ob die erforderlichen Verkehrszeichen vom Bauhof der Gemeinde Kirchdorf a. d. Amper aufzustellen sind.
Eine kurzfriste Antragstellung ist leider aus personellen Gründen nicht möglich.