Gemeinde Kirchdorf an der Amper

Aktuelles

02.07.2020

Problemmüllsammlung, 16.07.20

Die nächste Problemmüllsammlung in Kirchdorf a. d. Amper ist am Donnerstag, 16. Juli 2020 am Wertstoffhof in der Amperstraße von 12:00 – 13:30 Uhr.

Im Landkreis Freising können während des Jahres kostenlos Problemabfälle aus Haushaltungen bei den Problemmüllaktionen in den Gemeinden abgegeben werden.
Problemabfälle sind Abfälle, die in besonderem Maße gesundheits- oder umweltgefährdend sein können und deshalb nicht in die Mülltonne dürfen: Beizen, Lösungsmittel, Batterien, Säuren, Laugen, ölhaltige Produkte, Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Gifte, Chemikalien und ähnliche Abfälle.

Feuerlöscher sind über den Fachhandel zu entsorgen.
Altöl bitte an der Verkaufsstelle zurückgeben - Rücknahmepflicht des Handels!
Dispersions- und Wandfarben bitte eintrocknen lassen und über die Restmülltonne entsorgen.
Eingetrocknete Farb- und Lackreste sind ebenfalls über die Restmülltonne zu entsorgen.
Flüssige, lösungsmittelhaltige Farb- und Lackreste müssen weiterhin bei den Problemmüllaktionen abgegeben werden.

 

01.07.2020

Erneuerung der Ortsdurchfahrt in Helfenbrunn

Interimsbushaltestellen
Interimsbushaltestellen

Nach vierjähriger intensiver Planungs- und Abstimmungsarbeit kann nun endlich die Umgestaltung der Dorfstraße in Helfenbrunn beginnen. Die Gesamtmaßnahme ist in drei Bauabschnitte untergliedert, eine grobe Übersicht hiervon finden Sie nachstehend.
Voraussichtlicher Baubeginn der Tiefbaumaßnahmen in Helfenbrunn im ersten Bauabschnitt ist die KW 34, ab 17.08.2020 im Bereich der Unteren Dorfstraße, Hausnummern 27 - 32.
Mit Beginn der Baumaßnahme in Helfenbrunn wird auch der alte Regenwasserkanal dauerhaft stillgelegt. Das Regenwasser ist grundsätzlich auf dem Grundstück zu versickern, wie bei der Ortsversammlung besprochen. Einleitungen in den Mischwasserkanal sind der Gemeindeverwaltung anzuzeigen.
Ab 20.07.2020 beginnt die Beweissicherung für diesen Bauabschnitt, die Firma LGA BauConsult Nürnberg führt diese durch.
Fertigstellung der gesamten Maßnahme ist für Ende November 2021 vorgesehen. Während der gesamten Bauzeit bleibt die Ortsdurchfahrt von Helfenbrunn gesperrt, die Zufahrten zu Ihren Grundstücken bleiben aufrechterhalten.
Es werden eine oder zwei Ersatzbushaltestellen im Bereich der alten Staatsstraße (Am Bergfeld) eingerichtet (siehe Bild). Dazu wird es eine gesonderte Information durch die Gemeinde geben, sobald alles mit dem Öffentlichen Nahverkehr abgeklärt ist.
Für Informationszwecke wird in den nächsten Wochen die Planung zur Umgestaltung der Dorfstraße in einzelnen Bereichen in Helfenbrunn ausgestellt, sodass Sie sich ein Bild von der Veränderung vor Ihrer Haustüre machen können.
Ihnen steht nun eine lange Baustelle mit allen einhergehenden Einschränkungen und Belastungen bevor. Wir werden versuchen, die Unannehmlichkeiten für Sie auf ein Minimum zu beschränken und bitten um Ihr Verständnis.

Anmerkungen durch den Wasserzweckverband
Im Zuge der Erneuerung der Ortsdurchfahrt Helfenbrunn wird auch eine neue Wasserversorgungsleitung verlegt. Im Rahmen dieser Maßnahme besteht für alle betroffenen Grundstückseigentümer auch die Möglichkeit ihre privaten Hausanschlussleitungen (ab Grundstücksgrenze bis Übergabestelle im Gebäude) bei Bedarf erneuern zu lassen. Außerdem können für derzeit noch nicht angeschlossene und unbebaute Grundstücke Anschlussleitungen verlegt werden, sofern zukünftig dort Bebauungen vorgesehen und zulässig sind. Die Kosten für diese Maßnahmen müssen von den Grundstückseigentümern selbst getragen werden.
Damit Ihre Vorhaben und Wünsche berücksichtigt werden können, bitten wir Sie, sich frühzeitig beim Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Paunzhausen-Schweitenkirchen-Kirchdorf zu melden (Tel.: 08444 91799-0 oder info(at)wzv-paunzhausen.de). Darüber hinaus wird sich unser Wassermeister, Herr Pallauf, zu gegebener Zeit direkt mit den Anliegern in Verbindung setzen.

Bauabschnitte

 

03.06.2020

Bürgerbüro: geänderte Öffnungszeiten

Die Gemeinde Kirchdorf a. d. Amper sieht sich wegen eines Personalengpasses gezwungen, die Öffnungszeiten des Bürgerbüros zeitlich befristet einzuschränken. Alle anderen Abteilungen sind wie gewohnt erreichbar.
Das Bürgerbüro bleibt ab 17. Juni 2020 vorerst jeden Mittwoch geschlossen.
Die neuen Öffnungszeiten des Bürgerbüros sind ab 17.06.2020 somit
- Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 07:30 – 12:00 Uhr
- Donnerstag zusätzlich von 14:00 – 18:00 Uhr

Die Dauer dieser Maßnahme ist noch nicht absehbar. Es ist jedoch geplant, sie so kurz wie möglich zu halten. Sobald sich die Personalsituation entspannt, wird wieder zu den üblichen Parteiverkehrszeiten geöffnet sein.
Über jegliche Änderungen werden wir selbstverständlich zeitnah informieren.
Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

25.05.2020

Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts

Die Gemeinde Kirchdorf a. d. Amper hat für die Amtsperiode des Gemeinderats vom 01.05.2020 - 30.04.2026 eine Neufassung der Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts beschlossen.
Die Satzung tritt am 01.05.2020 in Kraft.
Sie liegt in der Verwaltung der Gemeinde Kirchdorf a. d. Amper zur Einsicht während der allgemeinen Geschäftsstunden auf.

Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts

 

20.05.2020

Gebührensatzung Kindertageseinrichtungen

Die Gemeinde Kirchdorf a. d. Amper hat die Neufassung der Satzung über die Erhebung von Gebühren für die Benutzung der Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Kirchdorf a. d. Amper - Kindertageseinrichtungen-Gebührensatzung (KitaGebS) - beschlossen.
Die Satzung tritt am 01.09.2020 in Kraft.
Sie liegt in der Verwaltung der Gemeinde Kirchdorf a. d. Amper zur Einsicht während der allgemeinen Geschäftsstunden auf.

 

19.05.2020

Pressemitteilung - B301 Nordostumfahrung Freising; Anschluss Nord - Vollsperrung Ortsdurchfahrt Erlau

Bitte beachten Sie nachstehende Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Freising zur Vollsperrung der B301 zwischen Tüntenhausen und Zolling

Pressemitteilung

 

14.05.2020

Abgabetermine für Bauanträge 2020

Zur ausreichenden Bearbeitung der Bauanträge für die Vorbereitung der Gemeinderatssitzungen sind folgende Abgabetermine einzuhalten:

 

Sitzungstermine

Letzter Abgabetermin

Dienstag

26. Mai 2020

Montag

11. Mai 2020

Dienstag

23. Juni 2020

Montag

08. Juni 2020

Dienstag

28. Juli 2020

Montag

13. Juli 2020

Dienstag

15. September 2020

Montag

31. August 2020

Dienstag

13. Oktober 2020

Montag

28. Sept. 2020

Dienstag

10. November 2020

Montag

26. Oktober 2020

Dienstag

22. Dezember 2020

Montag

07. Dez. 2020

 

Bitte bei der Abgabe der Bauanträge folgendes beachten:

  • Eingabeplan zusätzlich zu den Bauantragsmappen bitte als PDF-Datei per E-Mail an die Gemeinde Kirchdorf (bauamt(at)kirchdorf-amper.de) senden
  • Ein aktueller Amtlicher Lageplan ist beizufügen. Dieser kann auch beim Bauamt der Gemeinde Kirchdorf beantragt werden (Kosten 36,-- €)
  • In den Lageplan ist der Neubau und die erforderlichen Stellplätze einzutragen s. auch Stellplatzsatzung
  • Grundsätzlich ist dem Bauantrag ein Entwässerungsplan vorzulegen.
    Bitte beachten Sie auch unser Infoblatt über das getrennte Abwassersystem.

 

11.05.2020

Klimaschutzprojekt

Klimaschutzprojekt

Sanierung der Innenbeleuchtung des Kindergartens Ampernest der Gemeinde Kirchdorf a. d. Amper im Zeitraum vom 01.09.2019 bis 31.08.2020, Förderkennzeichen 03K10720.

 

Die Gemeinde Kirchdorf a. d. Amper hat im Förderzeitraum vom 01.09.2019 bis 31.08.2020 die Innenbeleuchtung des Kindergartens Ampernest saniert. Nach Ausschreibung und Vergabe der Maßnahme wurde vom 20.05.2020 – 31.08.2020 die Innenbeleuchtung des Kindergartens auf eine stromsparende LED-Beleuchtung umgestellt. Das Projekt wurde mit den VE plan GmbH (Ingenieurbüro für Elektrotechnische Anlagen) aus Pfaffenhofen und der Fa. Elektro Steib aus Pfaffenhofen umgesetzt.
Die Gemeinde Kirchdorf wird für die Umrüstung auf die LED-Technik Projektkosten i. H. v. insgesamt rund 90.000 € aufwenden. Das Projekt wird mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit – im Rahmen der „Nationalen Klimaschutzinitiative“ - mit einer Summe von insgesamt 26.620,00 € gefördert. Mit der Umstellung der Innenbeleuchtung der Grundschule auf die moderne LED-Technik werden nicht nur Stromverbrauch und damit die Stromkosten gesenkt, sondern es wird auch eine erhebliche Menge an klimaschädlichem CO2 eingespart.

 

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

16.03.2020

So hat Kirchdorf gewählt

Über den  Link können Sie erfahren, wie unsere Gemeinde bei den Kommunalwahlen 2020 abgestimmt hat.
Das Rathaus bleibt übrigens aufgrund der Nacharbeiten sowie der abschließenden Ergebnisfeststellung der Kommunalwahlen am Montag, 16. März 2020 ganztags für den Parteiverkehr geschlossen.

 

16.01.2020

Sperrung der Kreisstraße FS 8 zwischen Kirchdorf und Burghausen

Sperrung FS8
Sperrung FS8

Das Landratsamt Freising hat mitgeteilt, dass in der Zeit vom 03.02.2020 bis 15.11.2020 die Kreisstraße FS 8 zwischen Kirchdorf und Burghausen (s. Lageplan) wegen Renovierung der Amperbrücke und dem Bau des Geh- und Radweges komplett gesperrt werden muss.
Bereits ab 21.01.2020 wird die Amperbrücke bei Bedarf halbseitig gesperrt.

Von der Sperrung der Amperbrücke sind auch die Busverbindungen nach Freising betroffen. Die Umleitungspläne dafür können Sie auf der Internetseite des Landratsamts einsehen:

https://www.kreis-freising.de/landkreis-freising/ueber-den-landkreis/bus-und-bahn.html

Wir bitten um Beachtung.

 

 

16.01.2020

Neue E-Mail-Adresse Bauamt

Seit Anfang dieses Jahrs verfügt das Bauamt über eine allgemeine E-Mail-Adresse: bauamt@kirchdorf-amper.de.

Wir bitten, diese bei Bauangelegenheiten zu benutzen.

 

 

02.01.2020

Müllabfuhrtermine 2020

Die Müllabfuhrtermine 2020 sowie eine Straßenliste können unter folgendem Link heruntergeladen werden http://www.entsorgungskalender.com/index.php
Gedruckte Ausgaben können Sie am Schriftenstand im Erdgeschoss des Rathauses mitnehmen.

 

 

02.01.2020

Termine Gemeindeblatt 2020

Termine Gemeindezeitung 2020
Ausgabe Redaktionsschluss Erscheinungstermin
1/2020 19.02. 11.03.
2/2020 20.05. 17.06.
3/2020 19.08. 16.09.
4/2020 18.11. 16.12.

In obiger Tabelle finden Sie die Termine für den Redaktionsschluss bzw. die Herausgabe unserer Gemeindezeitung.
Bitte beachten Sie, dass die genannten Erscheinungstermine um einige Tage variieren können, da sich die Post vorbehält, den genauen Liefertag selbst zu bestimmen.
Die E-Mail-Adresse für Ihre Beiträge und Bilder lautet: redaktion(at)kirchdorf-amper.de.

 

 

02.07.2009

Mitfahrzentrale Kirchdorf - www.ampertal.mifaz.de

Logo Mifaz
Logo Mifaz

Seit geraumer Zeit gibt es in Kirchdorf eine Mitfahrzentrale.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Flyer (pdf-Datei) bzw. der Internetseite der Mifaz unter www.ampertal.mifaz.de.

Flyer Mitfahrzentrale (pdf-Datei)

 

zum Seitenanfang | diese Seite drucken

Rathaus

Anschrift

Rathausplatz 1
85414 Kirchdorf a. d. Amper

Tel. 08166 6769-0
Fax 08166 6769-33

E-Mail
poststelle@kirchdorf-
amper.de

Parteiverkehr

Mo - Fr 07:30 - 12:00 Uhr
Do       14:00 - 18:00 Uhr

Gläubiger-ID
DE39GKD00000110332

Bankverbindungen

Sparkasse Freising
IBAN DE08700510030000006213
BIC: BYLADEM1FSI

Freisinger Bank eG
IBAN DE64701696140000600601
BIC: GENODEF1FSR

© Gemeinde Kirchdorf an der Amper | 2007